Thomas Gleixner gründete im Jahre 1996 die Einzelfirma Linutronix mit dem klaren Fokus, Linux für die Industrie zu nutzen, zu entwickeln und den Einsatz von Linux bei industriellen Projekten voranzutreiben.

Im Jahre 2006 wurde, nicht zuletzt aufgrund des kommerziellen Erfolgs und der wachsenden Akzeptanz von Linux in der Industrie, die Rechtsform der Firma Linutronix in die Form einer GmbH geändert. Seither ist Heinz Egger neben Thomas Gleixner Geschäftsführer der Firma.

Das Wachstum geht seit dieser Zeit kontinuierlich weiter, die Zahl der namhaften, weltweit agierenden Firmen, die auf Linutronix setzen, steigt weiter an.

In den letzten Jahren konnte Linutronix neben den Industriekunden auch die wichtigsten Chiphersteller als aktive Kunden gewinnen - ein weiteres Zeichen für das hohe Qualitätsniveau von Linutronix und das große Vertrauen, das uns in der Linux Community entgegengebracht wird.