Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dem zu. Nähere Informationen zu den bei uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

E



Preempt-RT startklar für Integration in Mainline Linux

Linus Torvalds hat den Vorschlag von Thomas Gleixner, Kernel-Spezialist und Lead Entwickler des Preempt RT Projekts, angenommen, die Konfigurationsoption CONFIG_PREEMPT_RT in Linux Mainline zu übernehmen. Auf dieser Basis werden nun die für eine vollständige Integration noch fehlenden Realtime Patches erstellt. Die Aktivierung der Option erfolgt voraussichtlich bis Ende des Jahres mit der Version 5.4.
Nach Jahren intensiver Arbeit an der Echtzeitfähigkeit des Linux-Kernels sind die Voraussetzungen nun dafür erfüllt, dass der Echtzeit-Patch Preempt RT vollständig und final in die Linux-Realtime Mainline integriert und Linux damit ein originär echtzeitfähiges Betriebssystem wird.
Preempt-RT hat sich längst als Standard Echtzeiterweiterung für Linux etabliert, und die Unterstützung durch namhafte Unternehmen aus zahlreichen Branchen ist groß. Seine beständige Weiterentwicklung ist zum einen durch die Linux Foundation sichergestellt. Zum anderen wartet eine wachsende RT User Community, darunter Intel, National Instruments, Texas Instruments u.a., bereits darauf, dass Linux als Echtzeit Betriebssystem in die Zukunft geht.