Sicherer Netzwerkzugang

Security wird im Embedded Umfeld häufg auf die reine Transportsicherheit reduziert. Aktuelle Angriffsszenarien zeigen, dass deutlich mehr Aspekte zu berücksichtigen sind: dazu zählen die sichere Verbindung sowie ein gesicherter Zugriff auf Ihr Embedded System.

Eine gute Grundsicherung gegen Angriffe aus dem Netz bieten die verschiedenen Firewall-Lösungen, die unter GNU/Linux zur Verfügung stehen. Der Netzwerkverkehr wird von der Firewall analysiert; welche Daten bis zu den Diensten Ihres Embedded Systems durchgelassen werden, bestimmen Sie über entsprechend festgelegte Regeln.

Desweiteren kann der Zugriff über das Netzwerk auf Ihr Embedded System um Wartung, Konfiguration und das Abrufen der Daten zu gewährleisten, über einen sicheren Zugang erfolgen. Hier bietet ein Virtual Private Network (VPN) die Möglichkeit, den Datenverkehr zwischen Ihrem PC und Ihrem Embedded System komplett zu kapseln und nach außen abzuschirmen. In Verbindung mit Web-Servern oder Web-Services kann das Sicherheitskonzept durch eine Transport Layer Security (SSL/TLS) gesicherte Verbindung ergänzt werden. Eine Schlüssel- und Zertifikats-basierte Zugriffsberechtigung ermöglicht eine sogenannte Public-Key-Infrastructe (PKI), ein mächtiges Werkzeug, welches Ihnen auch die Möglichkeit gibt, sich gegen Verlust von Zugangsdaten wirksam zu schützen. Außerdem können verschiedene Verfahren zu einer Mehrfaktorauthentifizierung kombiniert werden. Die Integration von Hardware-basierten Verfahren wie Smartcard und Keytoken sind auch möglich.

Wenn es um den sicheren Netzwerkzugriff auf Ihr Embedded System geht, sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner!